Ubuntu Unity: Starter erstellen



In diesem Video wird gezeigt, wie Sie unter dem Ubuntu Unity Desktop sehr einfach Verknüpfungen (Starter) erstellen können.

Vielen Dank fГјr Ihre UnterstГјtzung:
https://flattr.com/donation/give/to/sempervideo

sudo apt-get install gnome-panel

gnome-desktop-item-edit . –create-new

24 thoughts on “Ubuntu Unity: Starter erstellen

  1. FГјr jeden der heute noch sucht und nicht zurecht kommt. Es gibt ein Programm das sich Alacarte / Main Menu nennt. Einfach in der Ubuntu Software App suchen, oder Гјber Terminal installieren. Dann starten und der rest erklГ¤rt sich von selbst. Falls nicht fragt mich einfach 🙂

  2. wie kann man denn einen Starter erstellen bei Programmen die nicht installiert sind, sich aber im /home Verzeichnis befinden ?!?

    Ich habe die neuste blender version aus der Entwickler Ecker runtergeladen und in den /home Verzeichnis verschoben, wenn ich nämlich
    blender aus den Repo`s installiere, ist das eine "Г¤ltere" Version, deshalb wГјrde ich gerne wissen wie man einen Starter erstellt.

    wie kann man starter fГјr script .sh dateien erstellen weil ich die App x sonst immer manuell Гјber das Terminal starten muss ???

    vielen dank im voraus 🙂

  3. Könnt ihr mal zeigen wie man von 12.04 auf 14.04 Updatet?
    Die 14.04.1 mit der es direkt aus dem Aktualisierungsmanager geht kommt erst im Juli…В 
    Angeblich soll es mit dem Befehl: update-manager -d gehen, hab aber angst vor komplikationen.
    WГ¤hre sehr nett wenn ihr ein Video dazu machen kГ¶nntet 😀

  4. @*****  könnt ihr vielleicht mal ein video machen über die neue botnet "funktion'" die sich mine oder mining nennt machen?
    da viele leute mit bitcoin usw bezahlen, wäre dies eine sehr wichtige info:)
    danke

  5. Schon mal "Create Launcher" aus dem Software-Center ausprobiert??? Funktioniert einwandfrei und ist um einiges mГ¤chtiger als die hier gezeigte Methode…..trotzdem Super Video….

  6. Wieso verleist du Nautilus nicht Root-Rechte per Alt+F2 "gksudo nautilus"? Geht doch etwas schneller und schöner (ohne CLI).
    Das erstellen eines neuen Starters braucht man so selten, das es eigentlich schneller geht ihn per gedit bzw. nano selbst zu schreiben (hat man sogar mehr Möglichkeiten als nur Name, Befehl, Kommentar und Icon, z.B. die Kategorie für ein Anwendungsmenü (Tipp: Unity mit ClassicMenu Indicator, hat man die Vorteile von Unity und Gnome2) oder Einträge im "Kontextmenü" des Starters (nützlich, wenn man z.B. 2 verschiedene Programme meist zur selben Zeit braucht)).

  7. der Punkt in der Linux shell symbolisiert NICHT das User-Verzeichnis, sondern das aktuelle Verz. in dem man sich grad befindet.

    ~В В  =В  Userverzeichnis-Symbol

  8. Es dauert 10 Minuten bis man erklärt hat wie man einen Starter für Unity einrichtet. Vielleicht sollte man Unity einfach nicht benutzen und statt dessen eine vernünftige Arbeitsumgebung verwenden.

  9. Unter welchem Unity/Ubuntu testet ihr denn?
    Unter 14.04 (müsste Unity 7 sein) gibt es gnome-desktop-item-edit nämlich nicht.

    Bisher hab ich das auch immer mit alacarte gemacht aber das spackt bei mir auch gerade rum.

    Update:
    Alles zurück. Es geht doch aber der befehl kommt nicht beim Autovervollständigen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.