Mein neues VM-Setup! Mit Gaming-VM | #linux #qemu #kvm #zocken



————————–
DISCORD: http://discord.marcus-s.de
————————–

Ein GPU-Passthrough Setup hatte ich schon einmal. Jedoch gefiel es mir mit der Looking-Glass-Technik nicht ganz und erfüllte nicht 100% das, was ich mir gewünscht hatte. Nun habe ich mich der Thematik erneut gewidmet, und habe endlich ein Setup erreicht, mit dem ich wahrscheinlich auch langfristig arbeiten werde. Alma Linux ist eine hervorragende Basis dafür.

Du brauchst in jedem Fall wenigstens zwei GPUs in Deinem Computer, damit Du eine an eine oder mehrere virtuelle Maschinen durchreichen kannst.

ACHTUNG! Nicht alle Games werden in einer VM laufen, da diese Technologie von einigen als “Cheat” betrachtet wird, und deren Anti-Cheat-Technologie anstößt. Es gibt einen experimentellen Kernel-Patch der die Anti-Cheat-Erkennung umgeht. Da ich kein Spiel zocke dass Anti-Cheat an Bord hat, habe ich den Patch auch nicht benötigt.

*** Alle Meinungen, Kritiken, Diskussionen, sind willkommen! Aber ich bitte Dich: bleibe sachlich und freundlich in den Kommentaren, damit es konstruktiv wird. Nutzer die in unschöne Tonfälle verfallen – mir und anderen Nutzern gegenüber – werde ich aus dem Kanal ausblenden. Das heisst u.A., dass Kommentare und andere Interaktionen des Nutzers nicht mehr sichtbar sein werden. Kurz gesagt: Netiquette bewahren. ***

Weitere Links und Informationen:
Alma Linux (“Nachfolger” von CentOS 8) – https://almalinux.org/
Wine war gestern! – https://www.youtube.com/watch?v=vuw4ji1Cl5I
Video zum Passthrough von David’s Detailed Discussions – https://www.youtube.com/watch?v=oSgxgr0KKfQ
Schnellanleitung zum Einrichten des GPU Passthrough auf CentOS 8 (kompatibel mit Alma Linux 8) – https://www.server-world.info/en/note?os=CentOS_8&p=kvm&f=12

—–

Direkter Kontakt:
[email protected]

Wer mag, kann den Kanal durch eine Spende via PayPal unterstützen! Konto:
[email protected]

Höre meine Musik soviel Du willst, kostenlos:
http://listen.marcusonic.de

Folge mir auf Twitter:

Configs und Scripts:
https://github.com/marcusscomputer/

Videos werden bearbeitet mit:
Blender VSE

Mikro: auna CM001B – https://www.amazon.de/gp/product/B014WKVY8K/
Audio Interface: Behringer Xenyx Q802USB – https://www.amazon.de/gp/product/B008O517IC/

17 thoughts on “Mein neues VM-Setup! Mit Gaming-VM | #linux #qemu #kvm #zocken

  1. Du solltest Manuelle Netzstruktur machen, weil du sonst 3 CPU Sockets mit jeweils 1 Kern zuweist und Windows mag nur 2. Mach Manuelle Netzstruktur und mach 1 Socket, 3 Kerne & 1 Thread.

  2. Kleiner Tip am Rand: Wenn man das Windows auf ein physisches Medium installiert, kann man dieses in die VM durchreichen und so z.B. das Windows im Dualboot und auch als VM nutzen.
    BTDT
    Zum Spielen in der VM mich hat das EAC genervt und da ich keine Sperre oder Ban riskieren wollte, laufen die Spiele im Windows per Dualboot. Falls es das Spiel nicht auch unter Linux gibt 😉
    Ansosnten hab cih Debian als Grundlage mit virt-manager.

  3. Sehr geile Sache! Ich würde sowas auch gerne machen aber mein Ryzen 7 3700x hat keine Grafikeinheit – daher habe ich nur eine GraKa – die RTX 2060 Super von NVIDIA. Naja mal sehen, was ich mache…

  4. Mega nice ich richte mir auch Grad eine Windows VM damit ich da Windows only games wie GTA zocken kann. Das ganze klappt auch mit nur eine Grafikkarte (single GPU passthrough). Mal schauen wie die Leistung so wird. Ach ja das ganze sollte auch mit macOS klappen.

  5. Ich benütze Dual Boot mit einer stripped gaming only Windows 10 version von FrR33thy mit nlite erstellt und Artix Linux als Main System. Mein Vorgang in gaming ist so wenig wie möglich an Software im background laufen zu lassen um low latency zu garantieren mit maximaler FPS in Spielen, damit auch die Hardware die volle power zeigen kann. Gerade in spielen interessiert sich keiner ob man selber durch framedrops gestorben ist, auch wenn man es gesagt hat im chat, wird man kindisch ausgelacht als würde man einen Grund suchen fürs miss play, obwohl es der wahrheit entspricht mit den framedrops.

  6. Sowas in der Art mache ich schon länger mit proxmox. Da proxmox überhaupt keine Grafikkarte braucht kann ich diese für die Windows vm nutzen

  7. Marcus Du musst die xml deines Windowssystem manuel bearbeiten, zwecks der CPU! Schau mal im englisch Arch Wiki (PCI passthrough via OVMF) nach, dort steht es beschrieben. Schönen Abend

  8. Ich habe keiner der beiden Einstellungen im BIOS. Ich kann nur die Boot-Reihenfolge einstellen. Virtualisierung ist aber an. Den Modus der Grafikkarten ("Integrated Graphic", "NVIDIA Graphic, "Hybrid-Mode" (das System entscheidet komplett eigenständig, welche Programme nun die Intel UHD Graphic Card und welchecder dezidierten Grafikkarte zugewiesen wird, Letzteres kann ich im Kontextmenü meiner Apps in GNOME dann auch erzwingen.) und "Computing Graphic") lässt sich aber bei mir in der GNOME shell im Reiter des System trays unterhalb der Menüpunkte der Konnektivität wie WLAN und Bluetooth sowie unterhalb der Energiesparmodien einstellen. Hat damit jemand Erfahrungen?

  9. Hatte ich vor ein paar Monaten viel Zeit reingesteckt, scheint bei meinem Notebook mit hybrider Grafikkarte leider nicht zu funktionieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *